Mitteldeutsche Crossmeisterschaft

Erfolgreiche Saison des LV Limbach 2000
Abschluss war die Mitteldeutsche Crossmeisterschaft

Am vergangenen Samstag fand die Mitteldeutsche Meisterschaft im Crosslauf in Ohrdruf statt. Zum 2. Mal suchten die besten Läufer aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt am Fuße des Goldberges bei spannenden Laufwettbewerben Ihre Meister. Der LV Limbach 2000 nutzte mit 14 Läufern diese Veranstaltung als Saisonhöhepunkt und Abschluss Wettkampfserie 2016.

Team

Bei herbstlich kaltem und ungemütlichem Wetter machten wir uns auf den Weg nach Thüringen. Der austragende Ohrdrufer LV hatte einen sehr anspruchsvollen, rund 800 Meter langen Rundkurs zwischen den Sportanlagen und dem angrenzenden Goldberg gelegt. Mit dem Start der Männer und Senioren über 6 km begann der Himmel seine Schleusen zu öffnen und es hörte nicht mehr auf zu regnen.

Der Rundkurs mit 2 knackigen Anstiegen , natürlichen Hindernissen und ständigen Richtungswechseln musste siebenmal absolviert werden. Von Runde zu Runde wurde es mehr und mehr  eine Rutschpartie. Was sollte das dann noch bei den Frauen werden. Deren Start war 2 Stunden später und nach einigen  Kinder- und Jugendläufen geplant.

Es half nichts. Es regnete immer weiter und die von den Vorläufen schon schwer ramponierte Strecke verwandelte sich immer mehr in eine Rutschbahn. Kurz vor 13:00 Uhr war dann der Start der Frauen und Seniorinnen über 4 km und damit  musste fünfmal der Rundkurs überwunden werden. Alle trotzten den widrigen Bedingungen und kamen zum Teil mit Stürzen auf der Strecke glücklich ins Ziel.

MDM

Mit 3 Mitteldeutschen Meistern, 4  mal Platz 2 und 3 war der LV Limbach erfolgreich. Einige unserer Sportfreunde, die mit in Ohrdruf waren, machten in den letzten beiden Monaten wieder einen Ausflug ins Stadion oder zum Crossduathlon und das noch erfolgreicher.