Kategorie-Archiv: Allgemein

Mitteldeutscher HM am 03.02. und Regionalhallenmeisterschaften am 04.02.

Nachdem sich Roman Rudert für die MDHM in Erfurt qualifiziert hatte, war der weg frei für den Start am 03.02. über 3.000 m in der Halle am Steirwald.

Roman erreichte mit einer Zeit von 9:13,29 min den 3. Platz bei einem sehr starken Teilnehmerfeld. Herzlichen Glückwunsch!

Einen Tag später fanden die Regionalhallenmeisterschaften der U12 und U14 in der Chemnitzer LA-Halle statt. Auch hier konnten wir uns über einige Erfolge freuen.

Neben den Podestplätzen von Josephine Heine (2. Platz) und Aspasia Kluge (3. Platz) über 800m, gab es noch weitere tolle Platzierungen von jeden einzelnen. Zudem konnten wir mit drei Staffel über 4x50m bzw. 4x100m weitere schöne Erfahrungen sammeln.

Die Ergebnisse der Finalläufe:

9. Platz Staffel U14 weiblich ( 4x 100m)

6. Platz Staffel U12 männlich (4x50m)

10. Platz Staffel U12 weiblich (4x50m)

800m U14 weiblich

2. Heine Josephine

13. Thewes Merle

50m U12 männlich Finale

5. Borys Legezynski

800m U12 männlich

4. Henri Scharf

5. Niclas Reitmajer

800m U12 Weiblich W11

10. Elisa Hopf

17. Jessica Dost

800m U12 weiblich W10

3. Aspasia Kluge

Landeshallenmeisterschaft 2024

Der erste richtige Wettkampf fand dieses Jahr am Wochenende 13./14.01.2024 wie immer in der Halle statt. Bei den Landeshallenmeisterschaften starteten Rouven Richter, Roman Rudert, Constantin Huscher, Tino Hünig und Jiri Müller.

Am Ende konnten sich Roman und Tino über starke zweite Plätz auf der Distanz 3000 m freuen. Ebenfalls Platz zwei lief Jiri Müller über 800 m.

Herzlichen Glückwunsch!

Die Ergebnisse:

800m Senioren M55

2. Müller Jiri 3:09,99 min

3000m

Jugend M15

7. Huscher Constantin 12:21,76 min

Männliche Jugend U18

2. Rudert Roman 9:28,84 min

Männer

6. Richter Rouven 8:58,76 min

Senioren M50

2. Hünig Tino 10:57,17 min

Senioren M55

6. Müller Jiri 13:40,37 min


Haldencross Zwickau/ Landesmeisterschaft Cross

November ist die Zeit der Crossläufe. Der Höhepunkt im sächsichen Laufkalender mit der Landesmeisterschaft wurde diesmal vom SV Vorwärts Zwickau beim Haldencross organisiert.

Bei der anspruchsvollen Strecke rund um das Westsachsenstadion waren die Startfelder stark besetzt aus den großen Städten und deren Vereine. Wir vom LV Limbach 2000 waren mit 17 LäuferInnen am Start zum Haldencross/ LM Cross (ab U14) und müssen uns bei der Konkurrenz nicht verstecken.

Die Ergebnisse:

1,0 km                                         

Weiblich                                      

Kinder W7

1.Parthum, Lenya           03:55 min

Kinder W9                                   

4. Kluge, Aspasia            03:52 min

Männlich                                     

Kinder M7 

3. Calov, Matteo              04:30 min

Kinder M8

3. Heine, Jonathan         03:50 min

1, 5 km                                        

Weiblich                                      

Kinder W10                                 

4. Hopf, Elisa                   06:41 min

8. Dost, Jessica               07:20 min

Kinder W11                                 

1. Heine, Josephine        05:51 min

5. Vitzthum, Pauline      07:02 min

Männlich                                     

Kinder M10                                 

6. Reitmajer, Niclas        06:59 min

1, 5 km – Landesmeisterschaft

Weiblich                                      

Kinder W12                                 

8. Groth, Kathy               06:42 min

13. Parthum, Emily        09:31 min

Kinder W13                                 

8. Vitzthum, Charlotte   06:46 min

4. Platz Mannschaftswertung U14 (Groth, Vitzthum, Parthum)

2,2 km – Landesmeisterschaft                

Männlich                                     

Senioren M45                

2. Scharf, Erik                  08:39 min

3. Kühnert, Jens              09:13 min

Weiblich                                      

Seniorinnen W40                        

1. Kühnert, Claudia        11:01 min

Männlich                                     

Jugend M14                                

16. Huscher, Constantin 10:26 min

3,5 km – Landesmeisterschaft                

Weiblich                                      

weibliche Jugend U18  

1. Planken, Selina           13:23 min

Männlich                                     

männliche Jugend U18 

3. Rudert, Roman           12:14 min

8,3 km –  Landesmeisterschaft                            

Männlich                                     

Senioren M45                              

2. Scharf, Erik                  34:41 min

4. Kühnert, Jens              36:48 min

Trainingslager Herbst 2023

Um die Herbstsaison und die bevorstehenden Meisterschaften vorallem in der Crosssaison gut bewältigen zu können, haben wir uns am Wochenende vom 01.09.-03.09.2023 im Schullandheim Chemnitz einquartiert.

Der Küchwald als Trainingsgelände und die Sportstätten im Herbergsgelände wurden voll ausgenutzt. Treppenläufe, Ausdauereinheiten, Konditions- und Kraftkreise am Freitagabend und Samstag führten zu so manchen Muskelkater.

In gemeinsamer Runde folgte am Abend noch ein kurzer Beitrag zur Technikschulung in der Leichtathletik und alle folgten gespannt den Ausführungen.

Auch wenn die Beine am Sonntag morgen müde waren, stand zum Abschluss des Trainingslagers ein anstrengender Wettkampf am Sonntag beim 45. Stauseelauf in Rabenstein auf dem Programm.

Bereits unsere Kleinsten aus der U10 starteten über 5 km, liefen stolz durch und sammelten wichtige Punkte für den Chemnitzer Laufcup.

In Summe waren alle glücklich im Ziel und der ein oder andere Podestplatz veredelte den Sonntag Nachmittag. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.

Vielen Dank gilt auch allen Eltern und Erwachsenen, die sich im Trainingslager voll und ganz für unsere Kinder und Jugendlichen eingebracht haben und somit ein schönes Wochenende ermöglichten.

10. Kinderleichtathletik-Teamwettbewerb in Mülsen

Die Ferien waren gerade mal eine Woche her und schon stand der erste Wettkampf für unsere Jüngeren auf dem Programm. Nach Stangendorf zum 10. KiLa Teamwettbewerb lud der SG Motor Thurm ein.

Der LVL konnte wieder in jeder Altersklasse U8, U10 und U12 eine Mannschaft stellen. Nach Disziplinen im Weitsprung, Wurf, Sprint und Staffellauf waren es sehr knappe Entscheidungen. Die Spannung stieg als es zur Siegerehrung und zur Auswertung kam. Mit großer Freude konnten wir dabei Platz 3 in den Mannschaften U8 (5 Manschaften am Start) und U10 (9 Mannschaften am Start) feiern. In der U12 (3 Mannschaften) konnten wir uns über den zweiten Platz freuen und somit wurde jedem Kind eine Medaille übergeben.

Abschließend war es wieder eine gelungene Veranstaltung in der der Teamgeist besonders gefördert wurde!

Großes Lob an die Veranstalter!

Vielen Dank auch an die Helfer und Eltern für die Unterstützung!

U8 mit Platz 3
U10 mit Platz 3
U12 mit Platz 2


Landesmeisterschaft über 100km, Lauf über 50km und Staffel 14x7km oder besser Hitzeschlacht am Leipziger Auensee

Nachdem Marco Praße schon einmal die 100km allein erfolgreich bewältigt hatte, war der Gedanke zu einer 100km Staffel da. Nun wurde seit Juni eine Mix-Staffel zusammengestellt und gemeldet.

Bei tropischen Verhältnissen am 19.08.2023 fiel um 06:30 der Startschuss für die Staffeln. Mit dabei der LV Limbach 2000 unter dem Pseudonym „Santa Marco und seine Sommer Renntiere“. Bis zum vorletzten Wechsel waren Triathlon Leipzig und die Laugruppe Chemie Leipzig gute Konkurrenz und die Führung wechselte regelmäßig. Am Ende nach 7 Stunden und 23 Minuten stand beim ersten Start auch der 1. Platz in der Mix – Staffel fest.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tropischen Leistung

Trotz komplizierter Busanreise zu Platz 5 bei der DM in Rostock

Zum 36.mal wurden in diesem Jahr Deutsche Leichtathletik-Jugendmeisterschaften in der U 18 ausgetragen. Im Rostocker Leichtathletik-Stadion in der Kopernikus-Straße kämpften die besten Jugendlichen dieser Altersklasse um Titel und Medaillen.

Familienurlaub in Holland war gebucht, da dachte keiner an einen möglichen Start von Selina bei der Deutschen Meisterschaft am 22.07.2023. Mit dem Stützpunkttraining fielen dann im Frühsommer die Normen über 3000m und 1500m für die DM. Teilnahme wäre schön, aber wie alles organisieren. FlixBus Ticket gebucht. Dank DSC war Übernachtung geklärt. So konnte für die 3000m meldet werden. 1Tag Anreise und 1Tag Rückfahrt – was macht man nicht Alles für 10 Minuten laufen.

Es wurde ein Erfolg, trotz der Strapazen. Ziel war eine einstellige Platzierung. Samstagabend, warmes regnerisches Laufwetter. Taktisch kluges Rennen und so passte alles zusammen. In 10:18,70 min belegte Selina einen hervorragenden 5.Platz.

Alle gratulieren sehr herzlich und wünschen Glück und Erfolg bei der neuen Herausforderung am Sportgymnasium und dem DSC in Dresden.

Landesjugendspiele 2023

Dem Aufruf des Landessportbundes, bei den diesjährigen Landesjugendspielen teilzunehmen, folgten wir mit einer kleinen Delegation nach Dresden am 01.07.2023 ins Ostragehege.

In über 50 Sportarten wurden Wettkämpfe in der ganzen Stadt durchgeführt. Nach der offiziellen Eröffnung fanden die Leichtathletikwettbewerbe für unsere TeilnehmerInnen im Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballwurf) und über 800 m statt.

Sarah Vobig im Dreikampf und Joesphine Heine über 800 m konnten einen starken 4. Platz erkämpfen.

Finn Hecker belegte eine guten 11. Platz im Dreikampf und bei den 800 m den 8. Platz.

Elisa Hopf und Aspasia Kluge erreichten nach einem Sturz kurz nach dem Start die Plätze 7 und 8 in ihrem Lauf über 800 m.

LM U14-U20 in Dresden

Am Wochenende vom 23. – 25.06.2023 fanden die Landesmeisterschaften der Leichtathletik in Dresden statt. Mit dabei waren Selina Planken und Roman Rudert bei den Laufdisziplinen.

Selina konnte dabei über 1500 m und 3000 m den Landesmeistertitel sichern und Roman 3000 m den 2. Platz erlaufen.

Herzlichen Glückwunsch

Zwickiade am 10.06.2023 in Stangendorf

Am Sonnabend fanden die Kreismeisterschaften des Landkreises Zwickau oder auch Zwickiade genannt in der Leichtathletik im Sportzentrum Stangendorf statt.

Wir vom LV Limbach waren mit 22 Kindern und Jugendlichen gut vertreten. Bei den Wettkämpfen im Sprint, Hürdenlauf, Ballwurf/Kugel, 800m Lauf und Weitsprung konnten wir durchaus als Verein überzeugen und viele Medaillen erringen.

So standen am Ende 15 Einzelmedaillen in den verschiedenen Disziplinen, vier Podestplätze in der Fünfkampfwertung und in vier Staffeln jeweils ein Podestplatz zu Buche! Aber auch sonst hat jedes Kind Bestleistungen abgerufen und wir freuen uns über diese Entwicklung!

Herzlichen Glückwunsch zu den Leistungen

Die Übungsleiter